Geschichte der Arbeiterwohlfahrt

in

Müssen-Billinghausen

 

Teil 8: 2020

 

Zusammengestellt von:

Rolf Vothknecht

53. AWO-

Mitglieder-Versammlung

 

Samstag, 08.02.2020

 

15:00 Uhr

TuS-culum Lage-Müssen

 

Um 15.05 Uhr begrüßte Ver-einsvorsitzender Günter Weiß die anwesenden Vereinsmitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung für das Jahr 2020 im TuS-culum in Müssen.

Er wünscht der Versammlung einen harmonischen Verlauf mit guten Gesprächen und Abstimmungen.

Nach einigen erforderlichen Regularen und der Ehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder erfolgten die Jahresberichte für das Jahr 2019.

Mit Spannung erwartet wurde dann der Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“.

Heinz Doil war zwischenzeitlich zum Wahlleiter gewählt worden und führte die Wahl des/der neuen Vorsitzenden durch.

 

Als neue Vorsitzende wurde Monika Hölscher mit großer Mehr-heit gewählt, nahm das Amt an, übernahm anschließend die Ver-sammlungsleitung und führte die nach Satzung erforderlichen weiteren Wahlen durch.

 

Einen ausführlichen Bericht zur 53. Mitgliederversammlung und einige Bilder finden Sie unter „Unsere Veranstaltungen“ >>> „Berichte Veranstaltungen 2020“

Unser neu gewählter AWO-Ortsvereinsvorstand (von links nach rechts) Monika Hölscher, Rolf Vothknecht, Monika Feuerherm, Helmut Stockmeier, Annette Fillies, Regina Nolte, Lieselotte Stockmeier, Gabriele Vothknecht, nicht auf dem Foto: Ralf Fischer
Monika Feuerherm mit "Dem Ding"

18.02.2020

Tagesstätte

Bunter Nachmittag

 

Zum „Bunten Nachmittag“ in der Karnevalszeit trafen sich 78 Mitglieder der AWO Müssen-Billinghausen im TuS-culum in Müssen zur monatlichen Tagesstätte.

 

Zunächst konnten sich die Besucher mit Berlinern, Zuckerkuchen und Kaffee stärken, bevor dann ein buntes Programm ablief.

 

Herr Tasche unterhielt die Gäste mit seinem Akkordeon und schwungvoll vorgetragenen Liedern.

Gabriele Vothknecht mit "Dem Koffer-packen"

Unsere „Eigengewächse“ Mo nika Feuerherm sowie Gabri ele und Rolf Vothknecht hat ten anschließend einige Ein zelvorträge und Sketche vorbereitet und trugen diese humorvoll und mit viel schau-spielerischem Talent vor.

 

Die Gäste hatten ihren sicht-lichen Spaß dabei und sparten auch nicht mit einem herz-lichen Applaus für die Vor-tragskünstler.

 

Abschließend kann man sagen, es war ein gelungener, vom  neuen Tagesstätten-Team gestalteter, Nachmittag.

Die Mettschweine vom Partyservice Holzkamp in Müssen

05.03.2020

AWO-Seniorenfrüh-stück

Bürgermeister früh-stückt mit

 

Der zurückgetretene Vereinsvorsitzende Günter Weiß hatte den Bürgermeister der Stadt Lage, Herrn Matthias Kalkreuter zum heutigen Frühstück, dem letzten im Frühjahrsblock, eingeladen.

Weiterhin war der Vorstand des AWO-Stadtverbands Lage, vertreten durch Frau Barbara Kalkreuter und Herrn Axel Wie-busch eingeladen.

Ein Blick in das mit 96 Frühstücksgästen besetzte TuS-culum

Alle ließen sich das Frühstücks-Buffet schmecken und hat-ten Gelegenheit, in gemütlicher Runde zu plaudern.

 

In seinem Grußwort bedankte sich Bür-germeister Kalkreu-ter für die Einladung und erläuterte kurz seine Ziele für die nächsten Jahre.

Die Fertigstellung des Kunstrasensportplatzes und des Kunst-rasenkleinspielfeldes sei ein erster Schritt und eine Verbesse-rung des Spielbetriebes für den BSV hier in Müssen gewesen.

Folgen werde noch in diesem Jahr die Sanierung und Umgestal-tung des Parkplatzes zwischen TuS-culum und Grundschule, ers-te Schritte seien durch die Baumfällungen bereits durchgeführt worden.

 

AWO-Vereinsvorsitzende Monika Hölscher bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei der ebenfalls zurückgetretenen Ulla Weiß für die jahrelange Vorbereitung und Betreuung des Seni-orenfrühstücks.

Stadtverbandsvorsitzende Barbara Kalkreuter, Bürgermeister Matthias Kalkreuter und AWO-Vereinsvorsitzende Monika Hölscher (von links)

Coronavirus und die Arbeiterwohlfahrt

 

Von der Corona-Krise war auch der AWO-Ortsverein Müssen-Billinghau-sen e.V. betroffen.

Die nachfolgende Übersicht zeigt den Verlauf der Maßnahmen, die wir für unseren Verein treffen mußten.

Die nachfolgenden Absagen sind uns nicht einfach gefallen, aber zum Schutz unserer in der Regel älteren Besucher erscheint es uns angebracht, diese Maßnahmen zu treffen und damit auch eine gewisse Fürsorgepflicht gegenüber unseren Besuchern und Gästen zu garantieren.

 

12.03.2020

Absage der Tagesstätte

Wegen dem Coronavirus-Risiko haben wir uns entschlossen, die Tagesstätte am Dienstag, 17.03.2020 abzusagen.

 

15.03.2020

Absage aller Angebote

Entsprechend der ordnungsbehördlichen Maßnahmen und Vorschriften der Landesregierung NRW müssen wir leider alle unsere Angebote bis 19.04.2020 absagen.

 

06.04.2020

Verlängerung der Absage aller Angebote

     Absage der Tagesfahrt am 28.04.2020

Da es zurzeit noch keine Lockerungen in den behördlichen Verfügungen zur Corona-Krise gibt, mußte eine Verlängerung der Absage unserer Angebote erfolgen.

Ebenfalls mußte die Tagesfahrt zum Backschinkenessen nach Ovenhausen abgesagt werden.

 

29.04.2020

Verlängerung der Absage aller Angebote

     Absage der Tagesfahrt am 16.05.2020

Auf unbestimmte Zeit wurden alle Angebote des AWO-Orts-vereins Müssen-Billinghausen e.V. abgesagt.

Abgesagt wurde auch die Tagesfahrt am 16.05.2020 zum Spargelessen auf Thiermanns Hof in Scharringhausen.

 

Unsere Mehrtagesfahrt vom 01.06. bis 05.06 2020 nach Fintel in der Lüneburger Heide mußte ebenfalls abgesagt werden.

27.05.2020

Pressemitteilung

geschrieben von

Ralf Fischer

 

AWO Müssen-Bil-linghausen sagt alle Veranstaltungen bis zum Ende der Sommerferien ab.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation muss der AWO-Orts-verein seine Veranstaltungen für die nächste Zeit absagen. Sowohl die beliebte Tagesstätte für die Senioren in Müssen und Billinghausen, als auch die Tages- und Mehrtagesfahrten sowie alle anderen Aktivitäten sind hiervon betroffen.

Schweren Herzens hat der Vorstand einen entsprechenden Beschluss gefasst, so Monika Hölscher, die Vorsitzende des Vereins.

Das reichhaltige Programm soll nun erst mal bis zum Ende der Sommerferien ausgesetzt werden.

Wie es danach weitergeht, muss dann entsprechend der Situ-ation neu bewertet werden.

Die Mitglieder und alle Interessierten werden gebeten sich an den beiden Schaukästen in Müssen und in Billinghausen an den Grundschulen zu informieren.

Des weiteren weist Monika Hölscher (Tel.: 05232-78938) auch auf die Internetseite des Vereins hin, auf der Aktuelles veröf-fentlicht wird.

27.05.2020

Teilnahme am Heimatpreis 2020 der Stadt Lage

 

Mit der nachfolgend aufgeführten Bewerbung nimmt der AWO-Ortsverein Müssen-Billinghausen e.V. am Wettbewerb um den Heimat-Preis 2020 der Stadt Lage teil.

27.05.2020

Teilnahme am Heimatpreis 2020 der Stadt Lage

 

Der AWO-Ortsverein Müssen-Billinghausen e.V. sieht seine Betätigungs-Felder in den nachfolgend aufgeführten Be-

reichen.

  • Seniorenbetreuung
    • Besucherdienst
  • Senioren-Veranstaltungen
    • Senioren-Gymnastik
    • Senioren-Tanzgruppe
    • Senioren-Tagesstätte
    • Senioren-Frühstück
    • Basteln für Frauen
    • Skatspiel für Männer
    • AWO-Herbstfest
    • Ausflugsfahrten
      • Tagesfahrten
      • Mehrtagesfahrten
      • Besichtigungen
  • Patenschaft mit der OGS Bunte Schule Müssen
  • Unterstützung sozialer Einrichtungen innerhalb der Stadt Lage bzw. unseren Ortsteile Müssen und Billinghausen

Siehe hierzu auch "Unsere Angebote"

22.07.2020

Pressemitteilung

geschrieben von Ralf Fischer

 

AWO Müssen-Billinghausen startet wieder

 

Mit Beginn der Corona- Beschränkungen musste auch der AWO-Ortsverein Müssen Billinghausen e.V. seine Aktivitäten komplett absagen.

In Anbetracht der aktuellen Corona-Situation hat der Vorstand einen Fahrplan für den langsamen Neustart nach den Ferien be-schlossen.

„Nicht alles kann momentan wieder angeboten werden, denn Ab-stands- und Hygieneregeln gilt es zu beachten“, so Monika Höl-scher (Vorsitzende).

Quelle: LZ

Im August starten die Tanz- und die Gymnastikgruppe am 17. bzw. 19.08.

 

Am 29.08. findet eine Tagesfahrt mit reduzierter Teilnehmerzahl statt.

Anmeldungen sind hierfür nicht mehr möglich.

 

Am 01.09. findet der Bastel- und Spie-lenachmittag statt.

 

Die beliebte Tagesstätte im August bleibt abgesagt, am 15.09. geht es jedoch mit begrenzter Personenzahl weiter.

Maximal sind 64 Teilnehmer zulässig.

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bei Regina Nolte (Tel.: 8588088) möglich.

 

Für diese Maßnahme bittet der Vor-stand um Verständnis.

 

Das jährliche Herbstfest im Oktober kann in diesem Jahr nicht stattfinden.

 

„Wir müssen die Entwicklung ständig im Auge behalten und hoffen, dass wir die jetzigen Planungen umsetzen können und nicht doch noch etwas abgesagt werden muss“, so Monika Hölscher.

Weitere Informationen werden über Presse, Schaukästen und Internet veröffentlicht.

Für Fragen und Anregungen steht Monika Hölscher unter Tel. 78938 gern zur Verfügung.

11.08.2020

100.000 Besucher

auf unserer Homepage

 

Am 11.08.2020 war es soweit, der 100.000. Besucher hat unsere Ho-mepage aufgerufen.

 

Wir sind stolz auf diese Besu-cherzahl und bedanken uns bei allen Usern, die sich auf unserer Homepage umsehen, herzlichen Dank, macht weiter so.

 

13.08.2020

Hygienekonzept AWO Ortsverein Müssen-Billing-hausen e.V.

 

Ansprechpartnerin:  Monika Hölscher

                                Landwehrstr. 110, 32791 Lage

                                Tel. 05232 78938

                                       01522 9207116

                                mh.hoelscher@gmx.de

 

Die Coronaschutzverordnung des MAGS NRW (gültig ab 15. 07.20) sowie die grundlegenden Regelungen zur Nutzung der Sporthallen der Stadt Lage (vom 03.08.2020) werden durch die Gruppen des AWO OV bei der Nutzung der Sporthalle Müssen und des TuSculum eingehalten.

 

Für die einzelnen Gruppen gelten folgende ergänzenden Rege-lungen:

(ÜL - Übungsleiterin, L - Leiterin)

 

Tanzgruppe (Montags TuSculum) - Überwachung der Einhal-tung obliegt der ÜL Frau Rosenow:

 

-  Max 20 Personen

-  Keine Zuschauer

- Ein- und Ausgang durch den Haupteingang (kein Begegnungs-verkehr mit anderen Gruppen, d.h. Betreten erst, wenn evtl. vorherige Gruppe den Raum vollständig verlassen hat)

-  Zu-/Abluft durch Kipp-Öffnung von 3 Fenstern, Abluft durch Abluftanlage

-  Keine Nutzung Umkleide/Duschen

-  Anwesenheitslisten werden 4 Wochen durch ÜL aufbewahrt

 

Gymnastikgruppe (Mittwochs Sporthalle Müssen) - Überwa-chung der Einhaltung obliegt der ÜL Frau Gronemeier:

 

-  Max 25 Personen

-  Ein- und Ausgang durch den Haupteingang (kein Begeg-nungsverkehr mit anderen Gruppen, d.h. Betreten erst, wenn evtl. vorherige Gruppe den Raum vollständig verlassen hat)

-  Zu-/Abluft durch Kipp-Öffnung von 3 Fenstern, Abluft durch Abluftanlage

-  Keine Nutzung Umkleide/Duschen

-  Anwesenheitslisten werden 4 Wochen durch ÜL aufbewahrt

 

Bastelgruppe (1. Dienstag im Monat, TuSculum) - Überwa-chung der Einhaltung obliegt den Leiterinnen Frau Nolte, Frau Vothknecht:

 

-  Max 64 Personen (Abstandsgebot kann so zwischen den Tischen eingehalten werden, je Tisch max. 8 Personen)

-  Ein- und Ausgang durch den Haupteingang (kein Begeg-nungsverkehr mit anderen Gruppen, d.h. Betreten erst, wenn evtl. vorherige Gruppe den Raum vollständig verlassen hat)

-  Zu-/Abluft durch Kipp-Öffnung von 3 Fenstern, Abluft durch Abluftanlage

-  Keine Nutzung Umkleide/Duschen

-  Anwesenheitslisten werden 4 Wochen durch L aufbewahrt

 

Tagesstätte (3. Dienstag im Monat, TuSculum) - Überwa-chung der Einhaltung obliegt der Leiterin Frau Vothknecht:

 

-  Max 64 Personen (Abstandsgebot kann so zwischen den Tischen eingehalten werden, je Tisch max. 8 Personen)

-  Ein- und Ausgang durch den Haupteingang (kein Begeg-nungsverkehr mit anderen Gruppen, d.h. Betreten erst, wenn evtl. vorherige Gruppe den Raum vollständig verlassen hat)

-  Zu-/Abluft durch Kipp-Öffnung von 3 Fenstern, Abluft durch Abluftanlage

-  Keine Nutzung Umkleide/Duschen

-  Anwesenheitslisten werden 4 Wochen durch L aufbewahrt

-  Einhaltung der Abstandsregeln im Bereich der Küche sowie Maskenpflicht beim Auftragen von Speisen und Getränken

 

Lage, den 13.08.2020

gez.

Monika Hölscher

Der AWO-Ortsverein Müssen-Billinghausen ist wie das Salz in der Suppe des Lebens

16.08.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

 

auf Grund der "Coro-na-Pandemie" muss-ten auch wir im März unsere Aktivitäten einstellen.

Soweit uns bekannt, seid Ihr alle bislang von der Infektion verschont geblieben.

Viele von Euch vermissen Tagesstätte, Gymnastik, Tanzen, Basteln und die Fahrten sehr.

Uns geht es genauso.

 

Da die meisten von Euch zur sogenannten Risikogruppe gehören, beobachten wir laufend die Entwicklungen und beraten, wie es mit unseren Aktivitäten weitergehen kann.

Wir haben jetzt einen langsamen Neustart geplant.

Für alle, die unsere Pläne für die nächste Zeit noch nicht aus der Presse oder auf anderen Wegen erfahren haben:

 

– Gymnastik und Tanzen starten nach den Ferien (weitere Infos erhalten die Teilnehmenden von den Übungsleiterinnen).

 

– Der Bastel- und Spielenachmittag findet ab 01.09. statt.

 

– Die Tagesstätte beginnt am 15.09.                                             Hier müssen wir die Teil-nehmerzahl auf 64 begrenzen.              Eine telefonische Voranmeldung ist bei Regina Nolte erfor-derlich (Tel. 05232/8588088)

 

– Die Tagesfahrt am 29.08. nach Eemshaven findet nicht statt. Ersatzweise besuchen wir an dem Tag die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort.                                                                         Die Tagesfahrt im September findet wie geplant statt.

 

– Das Herbstfest muss in diesem Jahr leider ausfallen, da hier die Hygienevorschriften aufgrund der großen Teilnehmerzahl nicht eingehalten werden können.

 

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass wir diese Planungen auch realisieren können.

 

Noch ein paar Infos aus dem Vorstand:

Wir haben Planungen für weitere Aktivitäten unseres Vereins aufgenommen. Es gibt da einige gute Ideen. Lasst Euch in der Zukunft überraschen.

Die Friedhofsbänke, die in einem bedauernswerten Zustand sind, werden auf unsere Anregung von der Dorfgemeinschaft und der Stadt renoviert bzw. neue Bänke angeschafft.

 

Gern wären wir mit unseren Aktivitäten ein wenig das Salz in der Suppe Eures Lebens.

Da wir dies seit Monaten nicht können, haben wir Euch ein Kräutersalz als Ersatz beigelegt.

Wir freuen uns darauf, Euch bald wieder bei der AWO begrüßen zu können.

Für Fragen, Anregungen und Wünsche stehen Euch alle Vor-standsmitglieder gern zur Verfügung.

 

Viele Grüße und bis bald

im Namen aller Vorstandsmitglieder

 

gez.

Monika Hölscher, Vorsitzende

N E U S T A R T

nach der

Corona-Pause

ab 17.08.2020

 

Nach 6 Monaten Corona-Zwangs-pause bietet wir jetzt wieder un-sere Angebote, aber noch unter Corona-Hygienebedingungen mit eingeschränkter Teilnehmerzahl, an.

Wir freuen uns, dass es trotzdem jetzt weitergehen kann.

 

Die nachfolgende Bildergalerie zeigt Impressionen von den ersten Aktivitäten unserer Angebote nach der Corona-Krise.

Ab 01.09.2020

Neu >>> Neu >>> Neu

Gesellschaftsspiele

 

Ab September 2020 bieten wir jeweils am 1. Dienstag im Monat im TuS-culum neben einem Bastel-angebot und dem Skatspiel auch Gesellschaftsspiele an.

 

Wer Lust und Laune hat, kann hier in gemütlicher Runde sein Glück versuchen und sich die Zeit mit Gesellschaftsspielen ver-treiben.

Wer hat, kann auch eigene Spiele mitbringen.

27.09.2020

Verleihung des Heimat-preises 2020 der Stadt Lage

 

Die Verleihung des Heimat-spreises 2020 wurde kurz-fristig wegen des schlechten Wetters in die Marktkirche verlegt.

Bürgermeister Matthias Kalkreuter begrüßte alle anwesenden Abordnungen der teilnehmenden Vereine und Organisationen und bedankte sich herzlichst für das gezeigte Engagement.

Die eingereichte Bewerbung des  AWO-Ortsverein Müssen-Billing-hausen e.V. wurde mit einem Anerkennungspreis in Höhe von 250,- € gewürdigt.

AWO-Vereinsvorsitzende Monika Hölscher erhält von Bürgermeister Matthias Kalkreuter den Anerkennungspreis.

01.10.2020

Pressemitteilung

AWO lädt zum Spielen und Klönen

 

Die AWO Müssen-Billing-hausen lädt für Dienstag, 06. Oktober, auf 15.00 Uhr zum nächsten Bastel- und Spielenachmittag im TuS-culum, Hörster Straße, ein.

 

Gebastelt wird laut Mitteilung mit Physalisblüten.

Außerdem besteht die Möglichkeit, Skat und Gesellschafts-spiele zu spielen, die auch mitgebracht werden können.

 

Zwei Wochen später, am 20. Oktober, ist die Senioren-Tages-stätte ab 15.00 Uhr wieder im TuS-culum geöffnet.

Anmeldungen nimmt Regina Nolte unter Tel. (05232) 8588088 entgegen.

 

Denn eine Teilnahme an der Tagesstätte ist aufgrund der Co-rona-Regeln nur nach vorheriger Anmeldung möglich, betont die AWO.

Alle Veranstaltungen werden unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt.

10.10.2020

48. AWO-Herbstfest

 

Erstmals seit 47 Jahren muß das AWO-Herbstfest in diesem Jahr wegen der Corona-Krise ausfallen.

Wie hoffen, im nächsten Jahr wieder ein Herbstfest anbieten zu können.

Unsere

Reisen und Fahrten 2020

 

Auch im Jahre 2020 hat-te der AWO-Ortsverein Müssen-Billinghausen wie-der fünf Tagesfahrten und eine Mehrtagesfahrt geplant.

 

Leider mußten durch die Corona-Pandemie bedingt die nachfolgend aufgeführten Fahrten abgesagt werden.

 

1. Tagesfahrt am 28.04.2020 zum Backschinkenessen in der Schenkenküche Ovenhausen und Besuch des Korbmacher-museums Dahlhausen.

 

2. Tagesfahrt am 16.05.2020 zum Spargelessen auf Hof Thiermann in Scharringhausen und Spaziergang in Mardorf am Steinhuder Meer.

 

3. Mehrtagesfahrt vom 01.06 - 05.06.2020 zum Eurostrand Resort Fintel, Lüneburger Heide.

Tagesfahrt

Samstag, 29.08.2020

 

Emslower

Käse und Blumen

 

Wegen der zwei Führungen, bei denen wir Befürchtungen wegen der Corona-Abstände hatten, haben wir auf diese Fahrt verzichtet und sind wir als Ersatz zur

Landesgartenschau Kamp-Lintfort

gefahren und verbrachten dort einen erlebnisreichen Tag.

Tagesfahrt

Samstag, 26.09.2020

 

Schifffahrt auf dem Edersee und Kaffee-trinken an der Aa-bachtalsperre

 

Die Schifffahrt auf dem Edersee mit dem auf dem Schiff gereichten Mittagessen und der herrlichen Landschaft des Nationalpark Kellerwald-Edersee hat allen Teilnehmern gut gefallen.

Auf der Rückfahrt besuchten wir noch die Aabachtalsperre und dort gab es dann Kaffee und Kuchen am Bus.

AWO-Ortsverein

Müssen-Billinghausen e.V.

Rolf Vothknecht

(2020)

Seitenaufrufe

AWO

gefällt mir

AWO

ist gut

Besucher-Zähler

seit dem Start

unserer Homepage am 15.06.2016

Letzte Aktualisierung:

06.10.2020